Suchergebnisse

Aus Antifa-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • 5 KB (668 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 3 KB (349 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • …1901 in Berlin in einer sozialdemokratischen Familie geboren, wuchs er in Berlin-Neukölln auf. Er träumte davon, auf die Universität zu gehen, doch beugte sich dem …itbüro gewählt. Seit 1928 wirkte er als Politleiter des KPD-Unterbezirks Berlin-Neukölln und als Chefredakteur des KJVD-Zentralorgans „Die junge Garde“.
    5 KB (712 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 4 KB (518 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 6 KB (764 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 7 KB (913 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 4 KB (565 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 3 KB (398 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 4 KB (597 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 11 KB (1.510 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 2 KB (271 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 2 KB (309 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 6 KB (854 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • …tte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde. An seinem Wohnhaus in der [[Berlin-Neukölln|Neuköllner]] Weserstraße 168 erinnert seit dem 17. September 1993 eine Ge
    5 KB (629 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 5 KB (644 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 4 KB (628 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 3 KB (354 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 7 KB (988 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 3 KB (354 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • 7 KB (983 Wörter) - 00:06, 22. Mär. 2017

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)