Suchergebnisse

Aus Antifa-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Nach 1945 wurde Grünewald Mitbegründer der KPD Obertaunus. Er war als Betriebsrat tätig. Von 1948 bis 1952 war er Kreistagsabgeordneter der KPD im Obertaunu
    4 KB (514 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • …ete in der Brotfabrik Wittler im Wedding. Die Kollegen wählten ihn in den Betriebsrat. Wegen eines Streiks für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen wurde Hein
    3 KB (444 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • …brenner. Er wurde als gewerkschaftlich organisierter Metallarbeiter in den Betriebsrat gewählt. Deshalb wurde er bei passender Gelegenheit als Erster entlassen. …r bei der Straßenbahn beschäftigt. Auch hier wurde er bald wieder in den Betriebsrat gewählt. Nach der Spaltung der Gewerkschaft schloss er sich der [[Revoluti
    6 KB (748 Wörter) - 17:31, 21. Mär. 2017
  • …Beruf eines Schlossers. Seit 1929 gehörte er der KPD an und wurde in den Betriebsrat der Berliner Schultheiß-Brauerei gewählt. Als aktiver Arbeitersportler wi [[Kategorie:Betriebsrat]]
    4 KB (500 Wörter) - 00:17, 22. Mär. 2017